24.03.2021
Blick nach Rheinland-Pfalz:
Bürgerbus Holzerath Thema für SWR-Fernsehen

Basis für den Bürgerbus ist ein Ford Transit. Er wurde für die Verwendung als Bürgerbus noch mit Trittstufe und Haltegriffen ausgerüstet. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz/Agentur Landmobil Der Bürgerbus im südlichen Teil der Verbandsgemeinde Ruwer (Kreis Trier-Saarburg) ist Teil der SWR-Fernsehsendung "Hierzuland". In dem TV-Format besucht ein Team des Senders Orte in Rheinland-Pfalz und spricht mit Menschen, die dort leben. Dieses Mal ist die Brunnenstraße in Holzerath dabei. Der Ort gehört zur Verbandsgemeinde Ruwer und liegt etwa 20 Kilometer südöstlich von Trier.

Der Bürgerbus bedient neben Holzerath noch vier weitere Gemeinden und verbessert vor allem die Nahmobilität im südlichen Bereich der Verbandsgemeinde Ruwer. Etwa 430 Menschen leben in Holzerath. Das Bürgerbusprojekt unter Leitung von Albert Backes aus Schöndorf haben die Bürgerbusexperten der Agentur Landmobil Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz im Jahr 2017 entwickelt.

Der Film wird am Donnerstag, den 25. März 2021 um 18.45 Uhr im SWR-Fernsehen, Landesschau Rheinland-Pfalz, gesendet und ist schon jetzt jederzeit über die SWR-Mediathek abrufbar. Den Film von Marc Steffgen finden Sie direkt hier (externer Link).

Schauen Sie auch:
Asbacher Bürgerbus bringt Senioren zur Corona-Impfung (Fernsehbeitrag vom 12. Januar 2021)