28.12.2016
Bürgerbus Schmalensee: Start am 3. Januar 2017

Stolz präsentieren die beiden Fahrer Hans-Jürgen Bucksch (li.) und Rüdeger Cuwie den Bürgerbus. Erster Tag für die Beiden ist der 3. Januar 2017. Die Fahrt wird von Belau über Schmalensee bis nach Bornhöved führen und - bei Bedarf - weiter nach Trappenkamp und zum Bahnhof Rickling Der Bürgerbus für Schmalensee und Umgebung im Amt Bornhöved startet am Dienstag, den 3. Januar 2017, zu seiner ersten Fahrt. Als erste Haltestelle wird um 13.26 Uhr in der Nachbargemeinde Belau im Amt Bokhorst-Wankendorf die Ortsmitte angefahren. Von dort fährt der Kleinbus über Schmalensee nach Bornhöved und – nur bei Bedarf – weiter über Trappenkamp bis zum Bahnhof Rickling. Als Fahrer engagieren sich Hans-Jürgen Bucksch und Rüdeger Cuwie. Beide sind in der Kommunalpolitik aktiv und haben jetzt die Idee für den Bürgerbus umgesetzt. Das Fahrzeug wird immer am Dienstagnachmittag unterwegs sein.

Weiterlesen ...

01.12.2016
Beratungsprozess erfolgreich - Bürgerbus Berkenthin startet am 6. Dezember 2016

Das wird der neue Bürgerbus für Gemeinde und Amt Berkenthin in der Stecknitz-Region sein. Start für das Fahrzeug ist der 6. Dezember 2016, eine telefonische Bestellung ist erstmals am 5. Dezember 2016 möglich. Der Bus fährt im Haus-zu-Haus-Verkehr. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Schleswig-Holstein Der erste Tag für den neuen Bürgerbus in der Stecknitz-Region steht fest: Am 6. Dezember 2016 wird das Fahrzeug den Betrieb im Amt Berkenthin aufnehmen. Eine telefonische Vorbestellung ist erstmals am Montag, den 5. Dezember zwischen 15 und 17 Uhr möglich. "Eine sehr gute Nachricht, dass das Angebot bald auf der Straße ist“, sagt Dr. Holger Jansen. In den letzten Monaten haben die Gemeinde Berkenthin, Bürgerbusprojektleiter Dr. Holger Jansen und Bürgerbusberater Ralph Hintz eng zusammengearbeitet und das passende Konzept gemeinsam entwickelt.

Weiterlesen ...

31.10.2016
Projektplanung für Bürgerbus Stecknitz-Region:
Termin am 3. November im Sportzentrum Berkenthin

Der neue Bürgerbus in der Stecknitz-Region rund um Berkenthin wird die Gemeinden rund um den ländlichen Zentraloert Berkenthin besser miteinander verbinden. In Berkenthin leben 2.100 Menschen, das Amt Berkenthin zählt rund 8.400 Eiwnohner. Begleitet und beraten werden Gemeinde und Amt bei der Projektentwicklung von Dr. Holger Jansen, Leiter Projekt Bürgerbusse Schleswig-Holstein und Ralph HIntz vom Bürgerbus Langenlonsheim. Mit dem Kita-Mobil bestehen schon erste Erfahrungen mit einem ehrenamtlichen Fahrdienst. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Schleswig-Holstein Die Bürgerbusplanung in der Stecknitz-Region für Berkenthin und Umgebung geht mit einem Workshop weiter. Dieser findet statt am Donnerstag, den 3. November 2016 ab 18 Uhr im Sportzentrum Berkenthin. "Wir brauchen noch Bürgerinnen und Bürger, die sich mit einbringen möchten", betont Bürgerbus-Projektplaner Dr. Holger Jansen. Interessierte können am 3. November 2016 dazukommen und direkt mit in die Planung einsteigen – als Fahrer, im Telefonteam, für die Öffentlichkeitsarbeit oder in der Organisation. Ziel ist es, die Mobilität für alle Menschen im Amt Berkenthin eine Verbesserung zu erreichen.

Weiterlesen ...

14.10.2016
Bürgerbusprojekte bei Inklusionstagen in Berlin

Bei den Inklusionstagen in Berlin präsentierten Dr. Holger Jansen und Stefan Schirra erfolgreiche Bürgerbusse. Die anschließende Workshop-Diskussion brachte weitere Ergebnisse zur Inklusion von Menschen mit verschiedenen Einschränkungen. Bürgerbusse können einen Beitrag zur Teilhabe leisten. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Schleswig-Holstein Die Bürgerbusprojekte stießen bei den Inklusionstagen in Berlin auf großes Interesse. Im Workshop Mobilität präsentierte Bürgerbusprojektleiter Dr. Holger Jansen die erfolgreiche Arbeit in Schleswig-Holstein, Hessen und Rheinland-Pfalz. Stefan Schirra vom Bürgerbus Mobiles Steinwenden (MOBS) stellte ein gelungenes lokales Projekt vor. Das elektrische Fahrzeug in Steinwenden (Kreis Kaiserslautern) befördert auch Rollstühle. Ein solches Projekt gibt es in Schleswig-Holstein nicht. "Aber was nicht ist kann ja noch werden", meint Projektleiter Dr. Holger Jansen. Bürgerbusse – da waren sich die Gäste einig – können die Teilhabe von Menschen mit Einschränkungen am gesellschaftlichen Leben fördern.

Weiterlesen ...

04.10.2016
Bürgerbusse bleiben Thema für Landespolitik - aber keine Entscheidungen in Kiel

Im Kieler Landeshaus tagte der Wirtschaftsausschuss und hörte Experten zum Thema Bürgerbus an. Bei der Sitzung am 28. September 2016 wurde immer noch keine Entscheidung getroffen. Archivbild: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Schleswig-Holstein Mobilität im ländlichen Raum bleibt für die Landespolitik in Schleswig-Holstein ein Thema. Entscheidungen traf der Wirtschaftsausschuss im Kieler Landtag bei seiner jüngsten Sitzung aber nicht. Am 28. September 2016 wurden im Kieler Landeshaus die Anträge von CDU und Piraten von der Tagesordnung genommen. Damit bleibt die abschließende Position der Landespolitik weiter unklar. Die CDU-Fraktion hatte ihren Antrag auf Drucksache 18/3937 "Konzept zur Sicherung und Stärkung der Mobilität im ländlichen Raum" genannt. Die Piraten hatten im Antrag "Bürgerbusse in Schleswig-Holstein verlässlich fördern - verkehrliche Grundversorgung in der Fläche gewährleisten" auf Drucksache 18/2623 speziell das Thema Bürgerbusse aufgegriffen.

Weiterlesen ...

27.09.2016
Informationsveranstaltung zum Bürgerbus Stecknitz-Region erfolgreich - 20 Gäste im Sportzentrum - noch weitere Aktive gesucht

Der neue Bürgerbus in der Stecknitz-Region rund um Berkenthin wird die Gemeinden rund um den ländlichen Zentraloert Berkenthin besser miteinander verbinden. In Berkenthin leben 2.100 Menschen, das Amt Berkenthin zählt rund 8.400 Eiwnohner. Begleitet und beraten werden Gemeinde und Amt bei der Projektentwicklung von Dr. Holger Jansen, Leiter Projekt Bürgerbusse Schleswig-Holstein und Ralph HIntz vom Bürgerbus Langenlonsheim. Mit dem Kita-Mobil bestehen schon erste Erfahrungen mit einem ehrenamtlichen Fahrdienst. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Schleswig-Holstein Die Bürgerbuspläne in der Stecknitz-Region für Gemeinde und Amt Berkenthin gehen in die nächste Runde. Über zwei Stunden diskutierten rund 20 Gäste den Weg zum Bürgerbus. Im Amt sind schon zwei Fahrzeuge vorhanden, eines davon könnte als Bürgerbus genutzt werden. Das "Kita-Mobil" stand zur Information vor dem Berkenthiner Sportzentrum bereit. Die politische Unterstützung von Gemeinde und Amt für den selbst organisierten Fahrdienst ist gesichert. "Damit haben wir zwei wichtige Hürden genommen", sagte der Leiter des Projekts Bürgerbusse Schleswig-Holstein, Dr. Holger Jansen.

Weiterlesen ...

07.09.2016
Termin am 21. September: Informationsveranstaltung zum Bürgerbus Stecknitz-Region

Der neue Bürgerbus in der Stecknitz-Region rund um Berkenthin wird die Gemeinden rund um den ländlichen Zentraloert Berkenthin besser miteinander verbinden. In Berkenthin leben 2.100 Menschen, das Amt Berkenthin zählt rund 8.400 Eiwnohner. Begleitet und beraten werden Gemeinde und Amt bei der Projektentwicklung von Dr. Holger Jansen, Leiter Projekt Bürgerbusse Schleswig-Holstein und Ralph HIntz vom Bürgerbus Langenlonsheim. Die öffentliche Informationsveranstaltung findet am Mittwoch, den 21. September 2016 im Sportzentrum Berkenthin ab 18 Uhr statt. Symbolfoto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Schleswig-Holstein Gemeinde und Amt Berkenthin sowie das Projekt Bürgerbusse Schleswig-Holstein laden zu einer öffentlichen und amtsweiten Informationsveranstaltung ein. Ziel ist es, über die bisherigen Pläne für einen Bürgerbus in der Stecknitz-Region zu informieren und zugleich zur Mitarbeit zu motivieren. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 21. September 2016 ab 18 Uhr im Sportzentrum Berkenthin, Bahnhofstraße 21, statt. „Wir sehen den Bürgerbus als ergänzendes Angebot des Öffentlichen Personennahverkehrs“, sagt der Berkenthiner Bürgermeister Michael Grönheim.

Weiterlesen ...

27.07.2016
Workshop zeigt Bedarf für Online-Plattform auf

Der Workshop in Bordesholm brachte gute Ergebnisse für den weiteren Weg der Online-Plattform bei Bürgerbussen. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Schleswig-Holstein Bei einer Online-Plattform für Bürgerbusse müssen die Anforderungen der jeweiligen Gruppe und die der Fahrgäste einen hohen Stellenwert haben. Wichtige Elemente für die ehrenamtliche Bürgerbusgruppe sind die Gestaltung der Dienst- und Fahrpläne. Aber auch Statistik und Abrechnung sollten erleichtert werden. Für die Fahrgäste geht es vor allem darum, schnell an die richtigen Information zu gelangen und – sofern eine Vorbestellung für den Bus nötig ist – eine Fahrt möglichst kurzfristig über die Plattform buchen zu können. Mit diesem Ergebnis können die Experten aus dem Projekt RAMSES die Ansätze der jeweiligen Gruppen aufgreifen.

Weiterlesen ...

20.07.2016
Bürgerbus für die Stecknitz-Region auf gutem Weg – Aufruf zur Mitarbeit

Der neue Bürgerbus in der Stecknitz-Region rund um Berkenthin wird die Gemeinden rund um den ländlichen Zentraloert Berkenthin besser miteinander verbinden. In Berkenthin leben 2.100 Menschen, das Amt Berkenthin zählt rund 8.400 Eiwnohner. Begleitet und beraten werden Gemeinde und Amt bei der Projektentwicklung von Dr. Holger Jansen, Leiter Projekt Bürgerbusse Schleswig-Holstein und Ralph HIntz vom Bürgerbus Langenlonsheim. Die nächste Veranstaltung ist für Mittwoch, den 21. September 2016 im Sportzentrum berkenthin geplant. Symbolfoto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Schleswig-Holstein Der unter Federführung der Gemeinde Berkenthin geplante Bürgerbus für die Stecknitz-Region stößt auf breite Zustimmung. An einer Informationsveranstaltung am 18. Juli 2016 nahmen knapp 20 aktive Kommunalpolitiker aus Berkenthin und den amtsangehörigen Gemeinden teil. "Der Bürgerbus soll die kleineren Gemeinden besser mit dem zentralen Ort Berkenthin verbinden", sagt Bürgermeister Michael Grönheim. Mit dem jetzt diskutierten Modell ließe sich nach Grönheims‘ Einschätzung der bestehende öffentliche Nahverkehr sinnvoll ergänzen. Zudem kann das Projekt flexibel für den örtlichen Bedarf entwickelt werden.

Weiterlesen ...

04.07.2016
Bürgerbus-Workshop in Bordesholm

Wie kann ein Bürgerbus mit moderner Technik noch erfolgreicher werden? Darum geht es beim Projekt RAMSES, dass mit den Bürgerbussen in Schleswig-Holstein verknüpft werden soll. Bei einem Workshop in Bordesholm am Dienstag, 19. Juli 2016 wird Projektleiter Dr. Holger Jansen mit dem Team. Foto: Dr. Holger Jansen Mehrere Projektpartner entwickeln derzeit eine Mobilitätsplattform. Diese soll bis Ende September 2016 in eine Beta-Version überführt werden. In diesen Optimierungsprozess können jetzt Anregungen und Ideen aus den Bürgerbusgruppen in Schleswig-Holstein eingebunden werden. Erwartungen und Erfahrungen von Praktikern und Interessierten werden direkt in die Weiterentwicklung einfließen. Der Workshop findet am Dienstag, 19. Juli 2016 ab 14 Uhr in Bordesholm statt.

Weiterlesen ...

21.06.2016
Verkehrsverbund NAH.SH will Bürgerbus-Leitfaden erstellen

Mit einem Bürgerbusleitfaden will der Verkehrsverbund NAH.SH besser über die selbst organisierten Fahrdienste informieren. Sollen die Busse an einer festen Haltestelle Fahrgäste aufnehmen oder sollen sie lieber im Haustürverkehr fahren? Der Leitfaden soll im Herbst 2016 präsentiert werden. Symbolfoto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Schleswig-Holstein/nexus Der schleswig-holsteinische Verkehrsverbund NAH.SH will bis zum Herbst 2016 einen Bürgerbusleitfaden erstellen. Das hat die Gesellschaft in einer Medieninformation mitgeteilt. "Der Bürgerbus-Leitfaden soll allen Beteiligten Orientierung bei diesem Thema bieten. Ganz wichtig ist uns dabei, die bestehenden Vereine und ihre Interessenvertretungen ebenso einzubinden wie die Verkehrsunternehmen. Bürgerbusse sind immer ein Gemeinschaftsprojekt", betont NAH.SH-Geschäftsführer Bernhard Wewers. Im Herbst 2016 soll der für kommunale Vertreter und lokale Initiativen geplante Leitfaden vorgestellt und veröffentlicht werden.

Weiterlesen ...

27.05.2016
Ländliche Mobilität Thema für Wirtschaftsausschuss in Kiel

Der Wirtschaftsausschuss des Landtags Schleswig-Holstein wird sich in seiner Sitzung am 1. Juni 2016 ab 10 Uhr mit dem Thema Bürgerbus befassen. Das Bild zeigt den Bürgerbus Ladelund, der gerade in Leck auf den nächsten Einsatz wartet. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Schleswig-Holstein Mobilität im ländlichen Raum bleibt für die Landespolitik in Kiel ein Thema. Mit zwei Anträgen wird sich der Wirtschaftsausschuss des Landtags bei seiner Sitzung am 1. Juni 2016 befassen. Die CDU-Fraktion nennt im Antrag auf Drucksache 18/3937 "Konzept zur Sicherung und Stärkung der Mobilität im ländlichen Raum" wichtige Punkte für einen zukunftsfähigen öffentlichen Nahverkehr. Die Piraten hatten im Antrag "Bürgerbusse in Schleswig-Holstein verlässlich fördern - verkehrliche Grundversorgung in der Fläche gewährleisten" auf Drucksache 18/2623 speziell das Thema Bürgerbusse aufgegriffen. Bei der Ausschussanhörung am 13. April 2016 waren Ralph Hintz und Dr. Holger Jansen als Bürgerbusexperten nach Kiel eingeladen.

Weiterlesen ...

09.05.2016
nexus mit neuem Projekt zu Online-Mobilitätsplattform

Wie kann ein Bürgerbus oder andere Mobilitätsdienste wie das selbst organisierte Car-Sharing mit der EDV so verknüpft werden, dass es ein optimales Ergebnis bringt? Darum geht es beim neuen Projekt RAMSES, dass später auch mit den Bürgerbussen in Schleswig-Holstein verknüpft werden soll. Foto: Dr. Holger Jansen Große Teile Schleswig-Holsteins sind ländlich geprägt. Öffentlicher Verkehr hat es hier nicht leicht: Geringe Bevölkerungsdichte, hohe Motorisierung und eine alternde Gesellschaft sind zentrale Herausforderungen. Im Rahmen des neuen Projekts RAMSES wird in Schleswig-Holstein der Bedarf für eine neue Online-Mobilitätsplattform ermittelt. Dabei geht es nicht nur um Bürgerbusse, sondern auch um andere Punkte wie selbst organisiertes Car-Sharing. Die genaue Bedarfsermittlung erfolgt mit einem Workshop, zu dem in Kürze eingeladen wird.

Weiterlesen ...

18.04.2016
Holger Jansen und Ralph Hintz bei Bürgerbusanhörung im Kieler Landtag

Im Kieler Landeshaus tagte der Wirtschaftsausschuss und hörte Experten zum Thema Bürgerbus an. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Schleswig-Holstein Bürgerbusse spielen in Schleswig-Holstein bisher eine geringe Rolle. Mit einer mündlichen Anhörung wollte der Wirtschaftsausschuss des Landtags in Kiel jetzt erkunden, warum dies so ist. Liegt das nur an der fehlenden Förderung – oder gibt es noch andere Gründe? Als Sachverständige aus dem Beratungsprojekt Bürgerbusse Schleswig-Holstein waren Projektleiter Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz zu Gast in Kiel. "Die Konflikte sind klar geworden", lautet die Bilanz von Dr. Holger Jansen. Ralph Hintz ergänzt: "Der künftige Weg für Bürgerbusse in Schleswig-Holstein ist für mich noch nicht erkennbar." Es liegt also noch viel Arbeit vor den Abgeordneten, um die Interessen der verschiedenen Akteure zusammenzubringen.

Weiterlesen ...

06.04.2016
Landtagsanhörung zu Bürgerbussen in Kiel

Die Bürgerbusberater Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz werden am Mittwoch, den 13.4.2016 im Kieler Landtag als Experten Auskunft zu Bürgerbussen geben. Das Bild zeigt Hüttis Marktbus im Amt Hüttener Berge. Er fährt immer am Mittwoch und Samstag je dreimal von Bünsdorf nach Eckernförde. Der Bus fährt von Bünsdorf über Sehestedt, Haby, Holtsee und Lehmsiek nach Eckernförde. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Schleswig-Holstein Mit einer mündlichen Anhörung im Kieler Landtag geht das Thema Bürgerbusse Schleswig-Holstein in die nächste Runde. Inzwischen liegen zwei Anträge zum Thema vor. Die Piratenfraktion hatte schon im Januar 2015 für eine verlässliche Bürgerbusförderung plädiert, die CDU-Fraktion Ende Februar 2016 einen Antrag "Konzept zur Sicherung und Stärkung der Mobilität im ländlichen Raum" vorgelegt. Jetzt werden die unterschiedlichen Auffassungen mit Experten diskutiert. Eingeladen zur Teilnahme im Wirtschaftsausschuss des Kieler Landtags sind aus dem nexus Institut Bürgerbusprojektleiter Dr. Holger Jansen und Bürgerbusberater Ralph Hintz.

Weiterlesen ...

11.03.2016
Meldorf/Amt Burg – St. Michaelisdonn:
Bürgerbusse in Süddithmarschen nehmen weitere Hürde

Die geplanten Bürgerbusse in Meldorf und im Amt Burg - St. Michaelisdonn haben eine weitere Hürde genommen. Der Bahnhof wird immer ein wichtiger Zielort für Bürgerbusse sein. In Meldorf, St. Michaelisdonn und Burg gibt es Bahnhöfe. Das Archivbild zeigt allerdings den Bahnhof in Eutin (Kreis Ostholstein). Foto: Dr. Holger Jansen/nexus Die geplanten Bürgerbusse in Meldorf und Umgebung sowie im Amt Burg – St. Michaelisdonn sind weiter auf einem guten Weg. Die nächste Hürde für beide Projekte muss am 24. März 2016 bei der Sitzung des Kreistags in Heide genommen werden. Der Kreistag will eine Förderrichtlinie beschließen, die für die Beschaffung der Fahrzeuge eine gute Grundlage darstellen würde. Lokale Medien berichteten über die Ausschusssitzung des Kreistages und über die vorbereitende Sitzung zur Gründung eines Bürgerbusvereins im Kudener Haus der Begegnung.

Weiterlesen ...

09.02.2016
Bürgerbus-Beratung in Schleswig-Holstein geht weiter

Mit dem Projekt 'Bürgerbusse Schleswig-Holstein' berät und informiert das Team unter Leitung von Dr. Holger Jansen im Jahr 2016 verstärkt über ehrenamtliche Fahrdienste. 'Die Zahl der bestehenden Bürgerbusse ist noch gering, der Bedarf aber nicht zu bestreiten', sagt Dr. Holger Jansen. Vor allem in ländlichen Regionen kann der selbst organisierte Fahrdienst den bestehenden öffentlichen Linienverkehr ergänzen. Ein Bürgerbus wird immer exakt für den Bedarf vor Ort entwickelt. Ralph Hintz unterstützt als Berater das Projekt. Das Bild zeigt drei Linienbusse in Bornhöved (Kreis Bad Segeberg). Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Schleswig-Holstein Mit dem Projekt "Bürgerbusse Schleswig-Holstein" berät und informiert das Team unter Leitung von Dr. Holger Jansen verrstärkt über ehrenamtliche Fahrdienste. "Die Zahl der bestehenden Bürgerbusse ist noch gering, der Bedarf aber nicht zu bestreiten", sagt Bürgerbus-Projektleiter Dr. Holger Jansen. Vor allem in ländlichen Regionen kann der selbst organisierte Fahrdienst den bestehenden öffentlichen Linienverkehr ergänzen. Ein Bürgerbus wird immer exakt für den Bedarf vor Ort entwickelt. Ralph Hintz ist als weiterer erfahrener Berater im Norden dabei.

Weiterlesen ...

03.02.2016
Bürgerbusse stoßen in Dänemark auf reges Interesse

Borger busser er på interesse i Danmark. Betingelserne i landdistrikterne ofte ikke adskiller sig fra dem i Slesvig-Holsten. Unge flytter til de større byer. De begynder at studere og finder senere fremtidige karriere i byområder. Vejen til lægen, hospitalet eller butikken bliver længere i landet. Udkantsdanmark er det uddryk. I kan se på billede to busser i Aabenraa. Das Konzept eines Bürgerbusses stößt auch in Dänemark auf Interesse. Die Bedingungen im ländlichen Raum beim nördlichen Nachbarn unterscheiden sich oft nicht von denen in Schleswig-Holstein. Junge Menschen ziehen in die größeren Städte. Sie beginnen ein Studium und finden später ihre berufliche Zukunft in den Ballungsräumen. Die Wege zum Arzt, zum Krankenhaus oder zum Einkauf werden auf dem Land immer länger. "Udkantsdanmark" werden ländlich geprägte Regionen in der nationalen Diskussion genannt.

Weiterlesen ...

04.01.2016
Neue Bürgerbusse im Jahr 2016 in Schleswig-Holstein möglich

Der Bürgerbus Bornhöved ist im Mai 2015 gestartet. Weitere Bürgerbusse sind in Planung, so dass mit weiteren neuen Bürgerbussen im Jahr 2016 in Schleswig-Holstein gerechnet werden kann. Foto: Dr. Holger Jansen/Projekt Bürgerbusse Schleswig-Holstein Im Jahr 2016 werden für die Bürgerbusse in Schleswig-Holstein die Weichen gestellt: Wird es gelingen, weitere Projekte an den Start zu bringen? Die Bürgerbuspläne in Meldorf, im Amt Burg – St. Michaelisdonn und in Malente sind fortgeschritten. In Malente wird der Bürgerbus von Gemeinde, Kreis und Aktivregion unterstützt. Die Lieferzeit des Fahrzeugs wird für den ersten Fahrtag entscheidend sein. Interessant sind die in Henstedt-Ulzburg diskutierten Bürgerbuspläne. Das Projekt "Bürgerbusse Schleswig-Holstein" wird im gesamten Jahr 2016 angeboten und aktiv über den Weg zum Bürgerbus informieren und beraten.

Weiterlesen ...